Drucken: Teilen:

S&P Global bewertet Finanzkraft von FM Global erneut mit „A+“ und bestätigt „stabilen“ Ausblick

FRANKFURT AM MAIN / JOHNSTON, R.I., USA. – S&P Global Ratings bewertet die Finanzkraft von FM Global erneut mit „A+“ und stuft den Ausblick des Versicherers unter Hervorhebung seiner „langjährigen weltweit führenden Position in der Industriesachversicherungsbranche“ weiterhin als „stabil“ ein. Diese Bewertung gilt auch für AFM, das FM Global Schwesterunternehmen für den mittelständischen Markt, sowie die Tochterunternehmen FM Insurance Company Limited und FM Insurance Europe S.A.

Die Rating-Agentur hebt die „Reputation als Marktführer“, die „extrem solide Kapitalbasis“ sowie die „sehr starke Wettbewerbsposition im großen Industriesachversicherungsmarkt, die sich auf die allgemein hoch anerkannte Kompetenz des Unternehmens bei der Risikobewertung zur Schadenverhütung und -minderung stützt“ hervor.

In der Stellungnahme von S&P heißt es weiter: „Dank ihrer außerordentlich soliden Kapitalbasis und allgemein starker Geschäftsergebnissen ist FM Global auch bei Katastrophenschäden und volatilen Finanzmärkten gut aufgestellt.“ S&P bezeichnet die im Unternehmen vorhandene Kompetenz als „Wettbewerbsvorteil gegenüber vergleichbaren Versicherern, der an der starken Kundenbindung und den allgemein guten Ergebnissen beim Underwriting erkennbar ist“.


FM Global
FM Global (www.fmglobal.de) ist ein Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit mit einem Bruttoprämienbestand von 5,4 Milliarden US-Dollar. Seit über 180 Jahren bietet FM Global Industrieunternehmen kosteneffiziente Sachversicherungskonzepte und Engineering Solutions, die darauf ausgerichtet sind, die betriebsspezifischen Risiken des Kunden zu minimieren und Schäden zu vermeiden. Über seinen Standort in Frankfurt am Main betreut FM Global seine deutschen Industriekunden sowie weitere internationale Großkunden mit Niederlassungen in Deutschland.