Drucken: Teilen:

Künstliche Intelligenz trifft Sachversicherung: FM Global investiert in das Versicherungstechnologie-Start-up RiskGenius

FRANKFURT AM MAIN / JOHNSTON, R.I., USA.  – FM Global, einer der weltweit führenden Industriesachversicherer, hat 1 Million USD in RiskGenius investiert. Dies ist die bisher größte Investition von FM Global in ein Start-up. Das junge Unternehmen für Versicherungstechnologie setzt künstliche Intelligenz (KI) und maschinelles Lernen zur Automatisierung von Underwriting-Prozessen ein.

„Mit Blick auf die Zukunft und die fortlaufenden Entwicklungen in der Ausstellung von Sachversicherungspolicen bieten sich für FM Global mit den Bereichen KI und maschinelles Lernen erstklassige Chancen zur Verbesserung der Kundenerfahrung“, so Michael Lebovitz, Senior Vice President, Innovation, FM Global.

Die Investition in RiskGenius schließt direkt an die Kapitalanlage in Höhe von 250.000 USD an, die FM Global vor Kurzem bei AirWorks Solutions, einem Start-up-Unternehmen für Luftbildkartografie und -vermessung, getätigt hat. Dessen Technologie soll den Versicherer bei der Identifizierung von Sachrisiken und bei der Schadenverhütung unterstützen.

 

 

FM Global

FM Global (www.fmglobal.de) ist ein Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit mit einem Bruttoprämienbestand von 5,4 Milliarden US-Dollar. Seit über 180 Jahren bietet FM Global Industrieunternehmen kosteneffiziente Sachversicherungskonzepte und Engineering Solutions, die darauf ausgerichtet sind, die betriebsspezifischen Risiken des Kunden zu minimieren und Schäden zu vermeiden. Über seinen Standort in Frankfurt am Main betreut FM Global seine deutschen Industriekunden sowie weitere internationale Großkunden mit Niederlassungen in Deutschland.