FM Global stellt technische Brandschutzrichtlinien kostenlos in weiteren Sprachen zur Verfügung

Technische Datenblätter zur Schadenverhütung nun auch auf Deutsch, Französisch, Chinesisch, Spanisch und brasilianischem Portugiesisch erhältlich

FM Global Sprinkler
FM Global Sprinkler

FRANKFURT AM MAIN / LONDON, UK – FM Global, einer der weltweit größten Industriesachversicherer mit führender Position im Bereich Brandschutztechnik, stellt seine technischen Richtlinien zur Schadenverhütung neben Englisch nun zusätzlich auch auf Deutsch, Französisch, Chinesisch, Spanisch und brasilianischem Portugiesisch zur Verfügung. Damit leistet der Versicherer einen großen Beitrag zur Resilienz von Unternehmen, die Schutzvorkehrungen in Bezug auf Brandrisiken treffen möchten. Die technischen Datenblätter von FM Global stellen für Brandschutzbehörden, Architekturbüros, Bauunternehmen und Immobilieneigentümer weltweit eine wichtige Informationsquelle dar.

Die Richtlinien zur Schadenverhütung können kostenlos heruntergeladen werden und informieren über verschiedene Aspekte zum Thema Brandschutz. So klärt FM Global beispielsweise über die Installation automatischer Sprinklerschutzanlagen sowie Sicherheitsvorkehrungen in Bezug auf brennbare Flüssigkeiten und Stäube auf. Darüber hinaus gibt es auch Informationen zu organisatorischen Schadenverhütungsprogrammen zur Prävention von Bränden infolge von Heißarbeiten.

Die Datenblätter von FM Global sind das Ergebnis von annähernd 200 Jahren Erfahrung im Bereich Schadenverhütung, Forschung und technischer Beratung im Zusammenspiel mit Beiträgen von Normenausschüssen, Herstellern und weiteren Institutionen.

„Unsere Erfahrung hat gezeigt, dass Sprinklerfachfirmen oftmals mit der Installation von Sprinklern in mehreren europäischen Niederlassungen eines Unternehmens beauftragt werden. Die Datenblätter von FM Global zur Schadenverhütung leisten somit einen wichtigen Beitrag zur einheitlichen Umsetzung und empfohlenen Präzision bei derartigen technischen Herausforderungen“, so Ludger Tegeler, Operations Chief Engineer, FM Global Frankfurt. „Wir hoffen, dass unsere neuen Informationsmaterialien Unternehmen unterstützen werden, die sich für die Stärkung ihrer Resilienz durch entsprechende Brandschutzvorkehrungen entschieden haben.“

Die folgenden aktualisierten Datenblätter zur Schadenverhütung stehen nun in zusätzlichen Sprachen zur Verfügung:

Richtlinien zu Sprinklerschutz

2-0 Installationsrichtlinien für automatische Sprinkler – 127 Seiten

2-8 Erdbebenschutz für Wasserlöschanlagen – 91 Seiten

3-7 Sprinklerpumpen – 45 Seiten

3-26 Anlagentechnischer Brandschutz in Nichtlager-Nutzungsarten – 22 Seiten

8-9 Lagerung von Lagergütern der Brandgefahrenklassen 1, 2, 3, 4 und Kunststoff – 89 Seiten

Richtlinien zu Gefahrstoffen

7-29 Lagerung brennbarer Flüssigkeiten in mobilen Behältern – 113 Seiten

7-32 Handhabung von brennbaren Flüssigkeiten – 63 Seiten

7-76 Verhinderung und Reduzierung der Auswirkungen von Explosionen und Bränden brennbarer Stäube – 48 Seiten

Richtlinien zu organisatorischen Schadenverhütungsprogrammen

10-3 Planung und Durchführung von Heißarbeiten – 34 Seiten

Die technischen Datenblätter rund um das Thema Brandschutz stehen auf der Website von FM Global zur Verfügung. 

FM Global

FM Global (www.fmglobal.de) ist ein Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit mit einem Bruttoprämienbestand von 5,4 Milliarden US-Dollar. Seit über 180 Jahren bietet FM Global Industrieunternehmen kosteneffiziente Sachversicherungskonzepte und Engineering Solutions, die darauf ausgerichtet sind, die betriebsspezifischen Risiken des Kunden zu minimieren und Schäden zu vermeiden. Über seinen Standort in Frankfurt am Main betreut FM Global seine deutschen Industriekunden sowie weitere internationale Großkunden mit Niederlassungen in Deutschland.

###