Drucken: Teilen:

FM Global ernennt Kevin S. Ingram zum Senior Vice President of Finance und Chief Financial Officer

FRANKFURT AM MAIN / JOHNSTON, R.I., USA. – Kevin S. Ingram ist neuer Senior Vice President of Finance und Chief Financial Officer von FM Global, einem der weltweit führenden Industriesachversicherer.

Ingram, der seit 1990 bei dem Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit beschäftigt ist, verantwortet nun alle Finanz- und Risikomanagement-Operationen bei FM Global. Er folgt auf Jeffrey A. Burchill, der Ende des Jahres in den Ruhestand geht. Burchill war mehr als vier Jahrzehnte für das Unternehmen tätig. „Jeff hat im Laufe seiner bemerkenswerten Karriere, auch in Zusammenarbeit mit Kevin, viele wertvolle Beiträge zum Wohlergehen und zum Wachstum unseres Unternehmens geleistet“, erklärt Thomas A. Lawson, Chief Executive Officer von FM Global. „Obwohl wir Jeff sehr vermissen werden, könnte Kevin nicht besser auf seine neue Position vorbereitet sein.“

In den vergangenen Jahren hatte Kevin S. Ingram verschiedene Funktionen im Bereich Finanzen inne, zuletzt als Senior Vice President of Corporate Services. In dieser Position war er für die Bereiche Business Risk Consulting und Business Risk Management sowie für Analytics und Business Process Improvement verantwortlich. Vor seiner Zeit bei FM Global war Ingram sechs Jahre als Auditor bei Ernst & Young tätig. Er hat einen Bachelor- Abschluss im Fach Rechnungswesen von der Northern Illinois University.

 

FM Global

FM Global (www.fmglobal.de) ist ein Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit mit einem Bruttoprämienbestand von 5,4 Milliarden US-Dollar. Seit über 180 Jahren bietet FM Global Industrieunternehmen kosteneffiziente Sachversicherungskonzepte und Engineering Solutions, die darauf ausgerichtet sind, die betriebsspezifischen Risiken des Kunden zu minimieren und Schäden zu vermeiden. Über seinen Standort in Frankfurt am Main betreut FM Global seine deutschen Industriekunden sowie weitere internationale Großkunden mit Niederlassungen in Deutschland.